265 Jahre Geschichte im SPD Ortsverein

Am vergangenen Sonntag hielt der SPD Ortsverein Hopsten-Schale-Halverde ihre Mitgliederversammlung ab. Unter Einhaltung aller geltenden Corona-Bestimmungen wurde bei einem gemütlichen Frühstück der Vorstand entlastet sowie neu und einstimmig gewählt. Daneben berichtete der Bundestagskandidat, Jürgen Coße, von seinem Wahlkampf. Auch wenn politische Veranstaltungen manchmal „etwas dröög“ wirken, wurde die Mitgliederversammlung auch als Anlass genommen die Jubiläen von zehn Mitgliedern zu feiern. Gemeinsam blicken sie auf über 265 Jahre Parteimitgliedschaft zurück. Viele von ihnen haben die Anfänge des Ortsvereins mitgestaltet und die politische Arbeit in der Gemeinde mitgeprägt. In gelockerter Atmosphäre und bei dem einen oder anderen Kaltgetränk wurden Anekdoten erzählt, über Missgeschicke gelacht und gemeinsam das wir gefeiert. Besonders freute sich der Ortsverein über die vielen jungen Gäste und Interessenten, die mit ihrer Teilnahme den Rahmen zusätzlich aufgelockert haben.

geehrte Jubilare:

  • Hans Joachim Hinsch (40 Jahre)
  • Hildegard Hinsch (40 Jahre)
  • Gregor Lampe (40 Jahre)
  • Winfried Pohlmann (40 Jahre)
  • Rainer Ringel (40 Jahre)
  • Andreas Wessling (25 Jahre)
  • Thomas Feltmann (10 Jahre)
  • Sigrid Krehe (10 Jahre)
  • Franz-Josef Siering (10 Jahre)
  • Wilfried Wiefermann (10 Jahre)

neu gewählte Vorstandspositionen:*

  • Thomas Feltmann (stellvertretender Vorsitzender)
  • Andreas Wessling (stellvertretender Vorsitzender)
  • Hans Joachim Hinsch (Kassierer)
  • Marc Pohlmann (Kassierer)
  • Franz-Josef Siering (Schriftführer)
  • Clemens Ungruhe (stellvertretender Schriftführer)

*(Die Position des Vorsitzenden ist bereits bei der vergangenen Mitgliederversammlung neu gewählt worden; diese Position bekleidet Jörg Pauli)

%d Bloggern gefällt das: